The healing machine reload ist ein gemeinsames neues Projekt des Kollektivs.
In Anlehnung an Emery Blagdons healing machines bauen wir ein neues Mobile.
Der produktive Startschuss fällt am 4. Juli mit einer Residenz im IFÖ Center in Bromölla, Schweden.

Foto: Ausschnitt aus Emery Blagdons Healing Machines von www.spacesarchives.org

 

 BALLA SEDIA
 
Claudia Vogel inszeniert mit Claudine Ulrich die Kinostühle des Lichtspielhauses in Olten.
Anlass: Festival für ephemere Kunst
Datum: 19./20. August 2022 (detaillierte Info folgt)

 

Cirrus

                                                                                       Foto: Maria Cheilpoulou

16. Juni Tanzfest Luzern, Fassade (Info innert Kürze) in Altdorf
15. Mai Tanzfest Luzern, an der Fassade des Hotels Vierwaldstätterhof, Brunnen
13. Mai Tanzfest Luzern, an der Fassade des Regierungsgebäudes des Kantons Luzern
Info Tanzfest Luzern (neues Fenster wird geöffnet)

 

 

 

Zuflucht - ein Naturprojekt

Wir sind nicht mehr und nicht weniger als ein Teil der Natur. Entstanden während der Covid-Restriktionen. Foto: Andreas Biank

 

 

Die Streifzüge, mit welchen Claudine Ulrich sich zur Zeit befasst, verfolgen die Idee eines immersiven Raumes, in welchem Besucher*innen für sich alleine auf Entdeckungsreise gehen.

Streifzug 1   Besucher folgen einzeln einem gekringelten, schmalen Weg. Er befindet sich in einem Miniuniversum einer einzigartigen Landschaft, kreiert und kombiniert aus pflanzlichen Fund- und Sammelgegenständen. Jedem*r Besucher*in ist sein Tempo und das Entdecken selber überlassen. 

Streifzug 2   Besucher bewegen sich in einer Installation und triggern durch ihre Fortbewegung verschiedene Videosequenzen. 

Die Streifzüge befinden sich in Entwicklung.

 

Room X auf Erfolgskurs in Schweden

Die Tour mit insgesamt 36 involvierten Tanzkünstler*innen war ein voller Erfolg. Wir hoffen, dass Room X im 2022 weitere Varianten zeigen darf.

 Isabell Hertzberg & Company

Ola Stinnerbom und Sara Jane Göthlin

 

Room X geht auf Tournee im Herbst 2021!

Gävle, Karlstad, Jokkmokk. Die künstlerischen Leiter Claudine Ulrich und Miguel Cortes freuen sich über erfolgreiche Workshops und blicken mit Spannung auf die nächste Entwicklung und das gemeinsame Treffen der lokalen und Skåne-KünstlerInnen. Room X wird dreimal seine neue Form erhalten!

Jokkmokk: 26./27. November
Karlstad: 3./4. Dezember
Gävle: 11./12. Dezember

Das Projekt Room X wird von Riksteatern Sverige (nytt fönster) unterstützt. 

Trailer Riksteatern (nytt fönster)
 
Trailer Vorstellung: